home_pic_1

SVA Zürich – Kompetenzzentrum für Sozialversicherungen: Ausgleichskasse IV-Stelle Prämienverbilligung Familienausgleichskasse

IV-Weiterbildung: Psychische Probleme angehen, gesund führen

Wie mit psychischen Problemen am Arbeitsplatz umgehen? An der IV-Weiterbildungsveranstaltung am 12. September bringen wir Forschung und HR-Praxis zusammen, und wir geben Teilnehmenden Raum, sich in die Diskussion einzubringen. Zuerst stellt Prof. Dr. Stephan Böhm, Universität St. Gallen, die aktuellsten Forschungsergebnisse des Center for Disability and Integration vor. Was im HR-Alltag als Best Practice für Prävention und Eingliederung gilt, berichtet Hildegard Haas, HR-Leiterin bei Acer Computer. Es hat noch wenige freie Plätze.

Melden Sie sich jetzt an

This-Priis 2020: Nominieren Sie jetzt Ihr Unternehmen

Die Liuma AG hat zwei Mitarbeitenden den Wiedereinstieg in die Berufswelt ermöglicht und dafür den This-Priis 2019 erhalten. Sind Sie auch ein ausgezeichneter Arbeitgeber?

Jetzt nominieren

Studierende: Online-Tool statt Fragebogen

In diesen Wochen haben wir die über 45'000 an einer Hochschule/Universität im Kanton Zürich eingeschriebenen Studierenden per E-Mail kontaktiert, um die AHV-Beitragspflicht abzuklären. Wenn Sie unsere E-Mail mit Absender «studierende.svazh@eadminportal.ch» erhalten haben: Klicken Sie am Smartphone, Tablet oder Laptop auf den personalisierten und sicheren Link (30 Tage gültig) und beantworten Sie unsere wenigen Fragen. So vermeiden Sie Beitragslücken, die später zu einer gekürzten AHV- oder IV-Rente führen können.

Haben Sie Fragen? Nutzen Sie unser Kontaktformular: www.svazurich.ch/studyapp

Handeln Sie, bevor Sie Ihre Mitarbeitenden nicht mehr erkennen

Wenn die Psyche streikt, verändert sich das Verhalten der Mitarbeiterin, des Mitarbeiters. Vorher ausgeglichen und leistungsfähig, wird die Person möglicherweise reizbar, apathisch, launisch oder aggressiv. Unser Appell an Vorgesetzte, Betroffene und speziell auch an behandelnde Ärzte: Frühzeitig mit den IV-Spezialisten Kontakt aufnehmen. Denn die effektivste Form der Eingliederung ist die Prävention.

Erfahren Sie mehr