produkte_pic_1

Prämienverbilligung 2021

Das Wichtigste in Kürze

Erhalte ich Prämienverbilligung?

Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden. Der Anspruch ist abhängig vom Wohnort am 1. Januar 2021, von der wirtschaftlichen Situation und den Familienverhältnissen.

Wann erhalte ich den Antrag?

Die SVA Zürich ermittelt aufgrund der aktuellen Steuerfaktoren die Anspruchsberechtigten. Diese bekommen den Antrag automatisch bis Ende August 2020. Wenn Sie bis dann keinen Antrag erhalten, obwohl Sie Ihrer Meinung nach die Voraussetzungen erfüllen, finden Sie ab September 2020 unter Anmeldung die Online-Nachmeldung.

Wieviel bekomme ich ausbezahlt?

Personen, die einen Antrag gestellt haben, erhalten ab Dezember 2020 den Vorbescheid für die Prämienverbilligung 2021. Die SVA Zürich informiert die Anspruchsberechtigten über die Höhe der provisorischen Prämienverbilligung. Diese wird aufgrund der letzten definitiven Steuerzahlen berechnet.

In einem ersten Schritt werden 80 Prozent des Gesamtbetrags ausgerichtet. Erst wenn die definitiven Steuerdaten vom Jahr 2021 vorliegen, wird der Restbetrag zugunsten oder zulasten des Versicherten abgerechnet.

Ich bin jetzt volljährig. Was gilt bei der Prämienverbilligung?

Wer volljährig ist, bekommt einen eigenen Antrag, unabhängig von der Wohnsituation. Spezielle Regelung gibt es für 19-25-Jährige (Jahrgang 1996 bis 2002) in Aus- oder Weiterbildung. Für die Berechnung Ihrer Prämienverbilligung berücksichtigen wir auch die Steuerfaktoren Ihrer Eltern.