produkte_pic_1

Unterstützen

Leiten Sie die passende Unterstützung in die Wege.

Ihre Abklärungen haben Klarheit über die Situation des Jugendlichen geschaffen. Dementsprechend können Sie geeignete Massnahmen in die Wege leiten.

Unsere Empfehlung:

  • Bei medizinischen Ursachen: Unterstützen Sie die Eltern bei der IV-Anmeldung und dem Zusammenstellen der nötigen Beilagen. Der ideale Zeitpunkt für die IV-Anmeldung ist Mitte der zweiten Oberstufe, also rund eineinhalb Jahre vor Ausbildungsbeginn. Erklären Sie den Eltern, worauf Sie bei der Anmeldung achten müssen: Hinweise zur IV-Anmeldung
  • Liegt keine gesundheitliche Ursache vor, empfehlen Sie alternative
    Unterstützungsangebote: Die öffentliche Berufsberatung und insbesondere Netz 2 helfen, das richtige Angebot zu finden. Eine andere Möglichkeit sind Brückenangebote wie ein Berufsvorbereitungsjahr oder ein Motivationssemester.
  • Immer wieder gehen wichtige Informationen bei Übergängen verloren. Klären Sie mit den Eltern, wie künftige Ausbildner oder Lehrpersonen an der Berufsschule die notwendigen Informationen erhalten.