produkte_pic_1

Anzeichen für gesundheitliche Probleme

Mein Schüler, meine Schülerin fällt auf – sind medizinische Abklärungen sinnvoll?

Gesundheitliche Probleme verursachen nicht selten Schwierigkeiten bei der Ausbildung. Die rechtzeitige Abklärung noch während der Schulzeit ermöglicht eine gezielte Begleitung – und somit einen erfolgreichen Übergang in die Ausbildung bzw. ins Berufsleben. Häufen sich nachfolgende Verhaltensweisen bei einem Jugendlichen, sind medizinische Abklärungen ratsam.

  • Häufige Absenzen
  • Nicht erklärbare, sehr schlechte schulische Leistungen oder Leistungseinbrüche
  • Sehr langsames Tempo (zum Beispiel durch Angst, Zwangshandlungen, Perfektionismus)
  • Bedeutsame Aufmerksamkeitsdefizite, die das Lernen wesentlich beeinträchtigen und zu schulischen Problemen führen
  • Selbst- und Fremdeinschätzung, die weit auseinanderklaffen
  • Von aussen nicht nachvollziehbare Gedankengänge
  • Immer wieder gleichgelagerte Konflikte in zwischenmenschlichen Situationen
  • Schleichend beginnende Verhaltensänderungen, die auch von den anderen Schülerinnen und Schülern bemerkt werden: Rückzug, anhaltende Traurigkeit oder Reizbarkeit, Vernachlässigung von Hobbys
  • In der bisherigen Schullaufbahn häufige Abbrüche und Wechsel von Schulen oder Klassen
  • Schlafstörungen, Umkehrung Tag-Nacht-Rhythmus
  • Erschöpfung in der Schule
  • Vernachlässigung von Kleidung und Körperpflege, Verwahrlosung

Erkennen Sie Ihren Schüler, Ihre Schülerin in diesen Beschreibungen wieder? Unsere Informationen für Lehrpersonen Informationen für Lehrpersonen unterstützen Sie mit konkreten Handlungsempfehlungen.