produkte_pic_1

banner-ANGESTELLTE
Sie haben unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf Entschädigung für den Erwerbsausfall wegen Kinderbetreuung und ärztlich oder behördlich angeordneter Quarantäne.

Eingabefrist: Sie müssen Ihren Antrag bis spätestens am 16. September 2020 eingereicht haben.

Wegfall der Fremdbetreuung für Kinder bis 12 Jahre

Wenn Sie Ihre Erwerbstätigkeit unterbrechen mussten, weil die Fremdbetreuung Ihrer Kinder unter 12 Jahren nicht mehr gewährleistet war, haben Sie Anspruch auf Entschädigung für den Erwerbs­ausfall, sofern Sie zum Zeitpunkt des Erwerbsunterbruchs in der Schweiz wohnten oder in der Schweiz erwerbstätig waren.

Ausnahmeregelung für gesundheitlich beeinträchtigte Kinder und Jugendliche von 12 bis 20 Jahren: Es besteht Anspruch auf die Entschädigung, wenn die reguläre Fremdbetreuung wegen Schliessung – beispielsweise Sonderschule oder soziale Institution – wegfällt.
Entschädigung, Voraussetzungen und Antrag   

Erwerbsausfall wegen Quarantäne

Wenn Sie Ihre Erwerbstätigkeit unterbrechen mussten, weil Sie ärztlich oder behördlich angeordnet in Quarantäne gehen mussten, haben Sie Anspruch auf Entschädigung für den Erwerbsausfall.
Entschädigung, Voraussetzungen und Antrag

Pro Tag ist nur eine Entschädigung (1 Taggeld) möglich.