firmen_pic_1

Sich selbständig machen – Schritt 4: Unfallversicherung

Für Selbständigerwerbende ist die Unfallversicherung freiwillig, aber je nach Situation empfehlenswert. Falls Sie Mitarbeitende beschäftigen, sind Sie aber verpflichtet, für diese die obligatorische Unfallversicherung abzuschliessen.

Für Selbständigerwerbende freiwillig

Selbständigerwerbende sind nicht obligatorisch gegen Unfall versichert. Einzig Heilungskosten sind über die obligatorische Krankenversicherung auch bei Unfällen gedeckt.

Bei Interesse können Sie sich freiwillig gegen Unfall versichern, sofern Sie in der Schweiz wohnen. Die freiwillige Versicherung umfasst:

  • Pflegeleistungen
  • Kostenvergütungen
  • Geldleistungen (Taggeld, Invalidenrente, Integritätsentschädigung, Hilflosenentschädigung, Hinterlassenenrente)