firmen_pic_1

Firma gründen – Schritt 4: Unfallversicherung

Schliessen Sie für Ihr Unternehmen die obligatorische Unfallversicherung ab. Dazu sind alle Arbeitgebenden verpflichtet.

Für bestimmte Branchen ist die SUVA zuständig

Falls Ihr Unternehmen nicht von Gesetzes wegen bei der Schweizerischen Unfallversicherungsanstalt (SUVA) versichert ist, sind Sie verpflichtet, sich und allenfalls weitere Beschäftigte bei einem Privatversicherer, einer Krankenkasse oder einer öffentlichen Unfallversicherungskasse obligatorisch zu versichern.

Wegen der gesetzlichen Lohnfortzahlungspflicht ist auch eine Krankentaggeldversicherung zu empfehlen.