firmen_pic_1

Anstellung

Neue Mitarbeitende brauchen Sie uns nicht zu melden. Es genügt, wenn Sie sie Ende Jahr in der Lohndeklaration aufführen. Nehmen Sie deshalb mit den Personalien auch AHV-Nummer und Geburtsdatum auf.

Gut zu wissen

Wenn sich die Lohnsumme Ihres Betriebs wesentlich erhöht, teilen Sie uns am besten die neue Basis für die Akontozahlungen mit. So vermeiden Sie hohe Nachforderungen nach der Schlussabrechnung.

Antworten auf häufige Fragen

Der neue Mitarbeiter hat noch keine AHV-Nummer. Wie kann ich ihn anmelden?
Schicken Sie uns bitte das Anmeldeformular:

Der neue Mitarbeiter hat Kinder und möchte Familienzulagen erhalten. Was müssen wir tun?
Wir benötigen eine vollständig ausgefüllte Anmeldung mit den im Formular aufgeführten Beilagen (Geburtsschein, Ausbildungsbestätigung, Wohnsitzbestätigung usw.).